Exkursion zu Danone

Donnerstag, 17 Juli, 2014 - 07:00
Es ist wieder mal soweit, die nächste Exkursion steht an. Am Donnerstag, 17.07.14, fahren wir zu Danone ins Werk Ochsenfurt.

Die Danone GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft der französischen S.A. im Geschäftsbereich Milchfrischprodukte. In Deutschland gibt es drei Werke und die Verwaltung. Insgesamt werden knapp 800 Mitarbeitern beschäftigt und ein Umsatz von über 500 Millionen Euro erwirtschaftet.
Danone steht seit 1919 für Joghurttradition und zeichnet sich bis heute durch eine besondere Expertise für feinsten Joghurtgenuss aus. In den deutschen Molkereien Ochsenfurt, Rosenheim und Hagenow verwendet Danone die frische Milch regionaler Landwirte für höchste Qualität und Frische seiner Joghurt- und Milchfrischeprodukte. Beliebte Marken von Danone sind Activia, Fruchtzwerge, Dany Sahne, Die Danone Molkerei und neu: die Danone Mars Produkte.

Vor Ort werdet ihr die Firma Danone kennenlernen und Einblicke in die Produktion bekommen. Zudem habt ihr die Möglichkeit die Mitarbeiter sowohl über technische Details als auch über Praktika und Bachelor-/Masterarbeiten zu befragen.

Abfahrt: 7.00 Uhr vor dem AKK
Rückkunft: ca. 16.00 Uhr vor dem AKK
Anmelden könnt ihr euch ab sofort für ein „Pfand“ von 5 €.
Leider können sich aufgrund der geringen Zahl von Teilnehmerplätzen nur Studenten der Fachrichtungen CIW/BIW/VT ab dem vierten Semester anmelden.

Wenn ihr noch Fragen habt, dann schreibt uns eine Mail an fachschaft [at] fmc.uni-karlsruhe.de
Das MINT-Kolleg hat sein Programm für das jetzige Sommersemester veröffentlicht.
Ihr könnt es hier herunterladen oder unter http://www.mint-kolleg.kit.edu einsehen.
Beitrag vom : 
22.06.2014 - 14:03
Ab nächstem Mittwoch, den 24.04.13, findet die Pflichtfachvorlesung Partikeltechnik bei Prof. Kasper im Rudolf-Plank-Hörsaal (RPH) beim ITTK statt. Viele Grüße Eure Fachschaft
Beitrag vom : 
22.06.2014 - 14:03
Pünktlich zum Vorlesungstart im Sommer präsentiert sich die Website deiner Fachschaft MACH/CIW in neuem Gewand!
 
Natürlich haben wir es uns dabei nicht nehmen lassen, auch hinter den äußeren Kulissen kräftig zu feilen oder gleich den Vorschlaghammer zu benutzen:
  • Strukturelle Evolution:
    So gibt es zum Beispiel nur noch eine Seite für die verschiedenen Gremien, andere Seiten sind jetzt an anderen, logischeren Stellen zu finden
  • Kräftig ausgemistet:
    Während des Transfers haben wir uns intensiv Gedanken darüber gemacht, welche Inhalte von euch häufig genutzt werden - und welche weniger. Wer kannte z.B. schon unsere Rubrik Umfragen?
  • Erweitert:
    Ganz klar, oder? Wer ausmistet muss auch neu schaffen... Aber das zu entdecken macht doch selbst am meisten Spaß...
  • Übersichtlicher:
    Dank dem neuen Design habt ihr jetzt auf der rechten Seite immer Zugriff auf die wichtigsten Infos und Links
Beitrag vom : 
22.06.2014 - 14:03

Seiten