Hallo liebe BIW 'ler und CIW &VT 'ler,
 
nun ist es soweit:
Zum Wintersemester 2016/17 starten die "neuen" Master-SPO's, die in der Masterinformationsveranstaltung des Masterprüfungsausschusses CIW am 27.04.2016 vorgestellt wurden. Sie wurden am Dienstag auf den Seiten des KIT [1] [2] amtlich bekanntgemacht. Nun könnt ihr auch selbst alle Paragraphen lesen.
 
Jeder, der zum Wintersemester 2016/17 für den Master zugelassen wird, wird in die "neue" SPO eingeschrieben. Alle von euch, die nach der "alten" Master-SPO 2012 studieren, können vom 01.10.2016 bis zum 31.01.2017 in die "neue" Master-SPO wechseln. Ein Dokument zum SPO-Wechsel wird Ende Juni / Anfang Juli von der Studienkommission veröffentlicht. In diesem werden auch die Veränderungen zur "alten" SPO aufgezeigt. Zu Beginn des Wintersemesters bringen wir als Fachschaft auch einen überarbeiteten Leitfaden heraus.
 
Euch allen ein schönes Pfingstwochenende.
 
Viele Grüße
Eure Fachschaft MACH/CIW
 
Beitrag vom : 
13.05.2016 - 11:03

Fachschaftentagung

Mittwoch, 4 Mai, 2016 - 20:00 bis Sonntag, 8 Mai, 2016 - 11:00
Am kommenden Mittwoch, den 05.05. fällt unsere wöchentliche Fachschaftssitzung aus!
 
Stattdessen fährt eine Delegation von 9 Leuten zur Fachschaftentagung Maschinenwesen an der TU Dresden. Wir freuen uns auf 5 Tage, bei denen wir uns mit anderen Fachschaften über unsere Arbeit austauschen. Dabei hoffen wir, viele neue Ideen zu bekommen, um unsere Arbeit für euch zu verbessern. Gerade bei den Themen O-Phase , Leitfäden, Sprechstunden, Beratungsmöglichkeiten, Festen und Öffentlichkeitsarbeit können wir voneinander lernen. 
Liebe BIW-Studenten der SPO 2012 (alte SPO),
 
diese Information richtet sich an diejenigen von euch, die nach der SPO 2012 studieren und die Klausur im Apparatebau BIW bei Herrn Nirschl noch absolvieren müssen:
 
Die Vorlesung "Konstruktiver Apparatebau" nach der neuen SPO unterscheidet sich von der alten SPO nur durch ein zusätzliches Kapitel ‚Technisches Zeichnen‘. Studierende, die die Prüfung noch nach der alten SPO ablegen müssen, schreiben dieselbe Prüfung wie der aktuelle Jahrgang, nur dass die Aufgabe zum Technischen Zeichnen nicht bearbeitet werden muss. Stattdessen ist eine zusätzliche Aufgabe aus dem Stoff entsprechend der alten SPO zu lösen.
 
 
Beitrag vom : 
02.05.2016 - 17:25
Es gibt tolle Neuigkeiten!
Wir dürfen in der kommenden Woche in größere Räumlichkeiten umziehen!

Ab Montag, 18. April (und damit pünktlich zum Vorlesungsbeginn), findet Ihr uns im türkisenen Maschinenbau-Hochhaus (Gebäude 10.23) in den Räumen 106 und 107.
 
Da so ein Umzug natürlich nicht reibungslos verläuft finden sich hier ein paar Infos zur Erreichbarkeit der Fachschaft in der nächsten Woche:

Die guten Dinge zuerst:
 - Per E-Mail sind wir wie gewohnt über die ganze Dauer des Umzugs erreichbar!
 - Die Sprechstunden am Montag und Mittwoch werden wie geplant von 13-14 Uhr in unseren alten Räumlichkeiten in Gebäude 10.50 stattfinden.
 - MPPKs könnt Ihr am Terminal noch bis Mittwoch in der Sprechstunde ausdrucken.
 - Der große Drucker wird am Donnerstag abgebaut und ist hoffentlich ab Samstag wieder funktionsfähig, sodass wir Altklausuren wie gewohnt in den Sprechstunden verkaufen können.
 
Und nun zu den Nachteilen:
Leider wird es während des Umzugs natürlich zu Einschränkungen in unserer Beratungsfähigkeit kommen. Außerdem werden wir noch nicht alle nötigen Einrichtungsgegenstände am Montag in unseren neuen Räumen haben, sodass ihr in der Sprechstunde mit einigen Improvisationen rechnen müsst.
Natürlich versuchen wir, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und schnellstmöglich wieder in einen geordneten Sprechstundenablauf einzukehren.
Wir bitten Euch während der Umzugszeit um Euer Verständnis und Eure Geduld, sollten manche Dinge mal etwas länger dauern als gewohnt.

Wenn alles klappt, wie wir uns das vorstellen, hat der Umzug für uns und vor allem für Euch jede Menge Vorteile!

Wir halten Euch über den Umzug auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/fmc.kit/ auf dem Laufenden, werden aber auch alle wichtigen Infos hier veröffentlichen!

Viele Grüße
Eure Fachschaft Maschinenbau/Chemieingenieurwesen
Beitrag vom : 
07.04.2016 - 19:46

Masterinformationsveranstaltung CIW&VT/BIW für zukünftige Bachelorabsolventen

Mittwoch, 27 April, 2016 -
17:00 bis 19:00
Ihr werdet euer Bachelorstudium im SS 2016 oder WS 2016/17 abschließen und wollt euch über die Masterstudiengänge "Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik" oder "Bioingenieurwesen" informieren sowie die nötigen Schritte des Bachelor-Master-Übergangs wissen, dann seid ihr bei der Masterinformationsveranstaltung des Masterprüfungsausschusses genau richtig. Die Veranstaltung findet am 27.04.2016 ab 17:00 Uhr im Gr. HS (Geb. 10.50) statt. 
 
Fragen wie:
  • Wie und bis wann muss ich mich bewerben?
  • Welche Wahlmöglichkeiten habe ich im Master?
  • Was sind die fachlichen Inhalte der Vertiefungsfächer? → anschließende Postersession im Foyer Geb. 10.50
  • Gibt es eine Maximalstudiendauer?
  • Was unterscheidet einen Master BIW  von einem Master CIW &VT ?
  • Wie läuft das mit Berufspraktikum ab?
  • Was muss ich beachten, falls ich ins Ausland noch gehen möchte?
werden dort geklärt.
 
 
 
 

Seiten