Studentische Interessenvertretung

Was passiert, wenn ich durch eine Prüfung endgültig durchgefallen bin?

Erst einmal: Keine Panik! 
Endgültig durchgefallen heißt, dass du durch beide schriftliche Versuche sowie die mündliche Nachprüfung (bei mündlichen Prüfungen: beide mündlichen Versuche) gefallen bist. In diesem Fall hast du deinen Prüfungsanspruch im Maschinenbau am KITverloren. Bist du aus Gründen durch die Prüfung durchgefallen, welche du nicht selbst zu vertreten hast, kannst du einen Zweitwiederholungsantrag stellen. Wie du einen solchen Antrag verfasst, findest du auf dem Infoblatt in unserem Downloadbereich [1]. Wenn du einen Beratungstermin in der Fachschaft vereinbarst, ist es hilfreich, wenn du schonmal einen ersten Entwurf für den Antrag mitbringst. 
Wenn der Antrag genehmigt wird, ist dein Prüfungsanspruch wiederhergestellt. Du hast nun einen weiteren Versuch, die Prüfung zu bestehen (schriftlicher Versuch + mündliche Nachprüfung / mündliche Prüfung). 
Wichtig: In Orientierungsprüfungen (HM I, TM I/II) kann nach der neuen SPO (2015) kein Zweitwiederholungsantrag gestellt werden! In der alten SPO ist das in maximal einer Orientierungsprüfung (HM I/II, TM I/II) möglich.

[1] https://www.fs-fmc.kit.edu/downloads

Kategorie: Allgemein - Studium MACH